Forum Chat Design wechseln Logout
Nicht angemeldet
Du bist nicht eingeloggt! Daher kannst du dieses Spiel auch nicht in deine Spielesammlung oder Wunschliste aufnehmen! Wenn du noch keinen Account bei WiiG hast, dann kannst du dich hier kostenlos registrieren.

LEGO Batman 2: DC Super Heroes

Dieses Spiel besitzen insgesamt 6 Mitglieder
Dieses Spiel wird mit durchschnittlich 71% bewertet
Detailinformationen
Spieltitel: LEGO Batman 2: DC Super Heroes
Offizielle Wertung der WiiG-Redaktion
Alias: Nicht vorhanden
Spielekonsole: Nintendo 3DS
Publisher: Warner Bros. Interactive Entertainment
Entwicklungsstudio: 
TT Fusion
Kategorie: Action, Jump'n'Run
Region: Europa (EU)
Format: PAL
Spieleranzahl: 1-2 Spieler
Mehrspielermodus: Vorhanden
Online: Nein
Alterseinstufung: 
Features: Nicht vorhanden
Herstellerbeschreibung: Herstellerbeschreibung einblenden
Verkaufspreis: 
Amazon.de34,99 EUR zzgl. Versandkosten
Erscheinungsdatum: 22. Juni 2012

Review zu LEGO Batman 2: DC Super Heroes

Autor: Yvonne Fürnstahl (Yvi) für WiiG16. Juli 2012

Neben der Wii-Version wurde auch der 3DS mit dem neuesten LEGO-Ableger beglückt. Lego Batman 2: DC Super Heroes konnte auf der Wii eine gelungene LEGO-Fortsetzung darbieten, ob dies jedoch auch auf dem Handheld der Fall ist?

Eine fröhliche Heldenschaar

Wie auch beim Konsolenableger geht es in der 3DS-Version um Batman und Robin, welche mit tatkräftiger Unterstützung anderer Helden des DC Universums, wie z.B. Superman oder Green Lantern, in den Kampf gegen das Böse ziehen. Alles beginnt mit der Preisverleihung, bei welcher der Mann des Jahres von Gotham City gekürt werden soll. Natürlich konnte das der allseits bekannte Joker nicht einfach so vonstatten gehen lassen und bringt einfach mal ein wildes Durcheinander in die Feier. Nun gilt es also Joker und viele weitere Schurken ausfindig zu machen und hinter Gitter zu befördern.

Alle Jahre wieder

Das Spielprinzip hat sich im Vergleich zu den Vorgängern nicht verändert. Wir schlüpfen also in die Rolle bekannter Helden und durchqueren dann lineare Level die mit mehr oder weniger kniffligen Rätseln ausgestattet sind. Dabei ist nahezu jedes Objekt zerstörbar und hinterlässt die wertvolle Währung der Legospiele, nämlich Studs. Unsere Helden haben dabei ganz eigene spezielle Fähigkeiten. So kann Batman durch seinen Umhang über Abhänge gleiten während Robin als Athlet einen Doppelsprung und weitere Klettereinlagen drauf hat. Zusätzlich besitzen die Helden auch noch spezielle Anzüge, welche weitere Fähigkeiten versprechen. So kann Robin zu einem wasserschießenden Taucher oder Magnetmann werden, während Batman einen Tarnumhang oder ein Elektro-Outfit besitzt. Wie in jedem Legospiel sind die Level nicht schwer zu meistern. Einige Rätsel wie z.B. das Hacken der PCs sind im Vergleich zu den Vorgängern aber schwerer geworden, trotz allem aber immer noch sehr einfach zu bewältigen. Sammler werden auch in diesem Teil wieder ihre Freude haben, da jede Menge Charaktere, rote Bausteine oder sonstige Fundobjekte in den einzelnen Abschnitten versteckt sind. Gewisse Bereiche können typischerweise erst bei einem zweiten Durchgang erreicht werden, wenn sich spezielle Charaktere im Team befinden. Das einfache Durchmarschieren wird ab und an von einigen Gegnerhorden gestört, welche dann vermöbelt oder mit dem Batarang auf Abstand gehalten werden.
Insgesamt wirken die Level jedoch alle gleich. Man bahnt sich einen Weg frei, um gegen einen oder mehrere Schurken anzutreten. Andere LEGO-Spiele haben bewiesen dass man eine Story auch abwechslungsreicher erzählen kann. Schön ist jedoch die neu eingebaute Synchronisation der LEGO-Figuren, auch wenn diese sich auf die Zwischensequenzen beschränkt. Im tatsächlichen Spiel hört man Batman gerade mal ächzen.

Nur der kleine Bruder

Insgesamt ist die 3DS-Version leider nicht mehr als ein kleiner Bruder der Wii-Version. Die große, frei begehbare Stadt Gotham City ist auf dem Handheld gar nicht vorhanden. Alternativ dürfen wir uns in der Bathöhle vergnügen. Diese ist jedoch viel zu klein ausgefallen und stellt gerade mal einen einzigen Raum mit vielen metallenen Plattformen und Verbindungen dar. Nichts, was zum Entdecken oder Verweilen einlädt.
Zwar bietet auch die Handheld-Variante einen Multiplayer, doch hier müssen wieder beide Spieler einen eigenen 3DS und das Spiel besitzen. Ein Onlinemodus wäre hier wünschenswert gewesen.

Ein technisches Meisterwerk?

Grafisch ist Lego Batman 2: DC Super Heroes vertretbar jedoch haben andere Spiele bewiesen, dass der 3DS um einiges mehr drauf hat. Enttäuschend sind auch die 3D-Effekte. Diese sind zwar vorhanden, in den Zwischensequenzen jedoch ausgeschaltet. Gerade da aber wären sie am besten zu genießen. Schön in Szene gesetzt sind dafür die Kämpfe. Nach ein paar Schlägen macht Batman z.B. einen besonders effektiven Tritt oder Faustschlag, dabei wird dann die ganze Szene in Zeitlupe und näher am Geschehen gezeigt, sehr schön!
Der Sound ist wie auch bei der Wii-Version gut gelungen und verspricht batmantypische Soundkulissen.
Die Steuerung passt zwar gut auf den 3DS, jedoch ist das Zielen mit dem Batarang etwas ungenau. Da hat man im Gefecht gar keine Lust auf diesen zurückzugreifen, da man bis dahin sonst schon von den Gegnern eine verpasst bekommen hat. Abgesehen davon kann man der Steuerung aber nichts vorwerfen.

Lego? Gern, aber nur wenn die Story passt!

Viele verschiedene Charaktere
Viele Sammelobjekte
Deutsche Synchronisation
Keine offene Oberwelt
Kein 3D-Effekt in den Sequenzen
Steuerung des Batarangs schlecht
Ähnlicher Levelaufbau
Kein Onlinemodus

Als LEGO-Fan freue ich mich darüber, dass am Spielprinzip nichts verändert wird. Denn dieses ist es, was die Spiele ausmacht. Trotzdem ist mir eine Konsolenversion um einiges lieber, allein schon wegen der frei begehbaren Oberwelt. Im Vergleich schneidet der Wii-Ableger also um einiges besser ab, was jedoch nicht heißt, dass die 3DS-Version nicht erwähnenswert ist. Mir persönlich sagt die Story rund um die DC-Helden leider nicht zu, die Spiele, die auf Filmen basieren, sprechen mich da doch mehr an. Fans der Legospiele und vor allem der DC-Comics dürfte der Ableger aber auf jeden Fall gefallen. Alles in allem ist es eine solide DC Heroes-LEGO-Version, die sich sehen lassen kann!

Vielen Dank an Warner Bros. Interactive Entertainment für die freundliche Bereitstellung des Testspiels.

Grafik:
Sound:
Steuerung:
Spielspass:
 
69%
Offizielle Bewertung der WiiG-Redaktion
Copyright © 2007-2017 by WiiG | Alle Rechte vorbehalten
SchnäppchenAlle anzeigen
Anmelden & Registrieren
Registrieren
Passwort vergessen
Datenbanksuche
Erweiterte Suche
Kategorien durchsuchen
Zuletzt aktive User
ThomasB19:32
sebbbbe18:39
PeterGerri15:14
A-Lee10:34
Icewulf05:11
SeriousKano01:39
Pikamoon22:29
MasterK17:08
Neuzugänge in der Datenbank
The Count LucanoreShp
Don't Knock TwiceeShp
Rogue Trooper: ReduxeShp
DoomNSW
Statistik
Mitgliederanzahl4.652
Gamebases3.119
Spieledatenbank9.906
Spiele in Gamebases200.144