Forum Chat Design wechseln Logout
Nicht angemeldet
Du bist nicht eingeloggt! Daher kannst du dieses Spiel auch nicht in deine Spielesammlung oder Wunschliste aufnehmen! Wenn du noch keinen Account bei WiiG hast, dann kannst du dich hier kostenlos registrieren.

High School Musical: Sing it!

Dieses Spiel besitzen insgesamt 23 Mitglieder
Dieses Spiel wird mit durchschnittlich 64% bewertet
Detailinformationen
Spieltitel: High School Musical: Sing it!
Offizielle Wertung der WiiG-Redaktion
Alias: Nicht vorhanden
Spielekonsole: Nintendo Wii
Publisher: Disney Interactive Studios
Entwicklungsstudio: Nicht vorhanden
Kategorie: Musik
Region: Europa (EU)
Format: PAL
Spieleranzahl: 1-2 Spieler
Mehrspielermodus: Vorhanden
Online: Nein
Alterseinstufung: 
Features: Nicht vorhanden
Herstellerbeschreibung: Herstellerbeschreibung einblenden
Verkaufspreis: Nicht vorhanden
Erscheinungsdatum: 15. November 2007

High School Musical Sing It! Ein Musical ohne Ende.

Autor: Yvonne Fürnstahl (Yvi) für WiiG14. Juli 2008

Du wolltest schon immer ein Musical Star werden? Jetzt kannst du dich beweisen! Trete mit deinen Stars aus dem Walt Disney Film „High School Musical“ auf die Bühne, schnapp dir das beiliegende Mikrofon und zeig was in dir Steckt!

Sing was das Zeug hält!

In dem Game dreht es sich natürlich um den Film „High School Musical“. Da in diesem Film, wie in Musicals eben so üblich, viel gesungen wird, geht es auch in dem Game ums Singen.

Dementsprechend ist es die Aufgabe der Spieler in die Rolle von Troy, Gabriella und co. zu schlüpfen und die bekannten Songs nach zu singen.
Dazu kann man im Arkade spielen oder sich für den Geschichte – oder Party Modus entscheiden.
In allen drei Modis geht es zunächst einmal um das Singen.

Der Arkade ist der einfachste Modus. Hier könnt ihr euch einfach für einen Charakter, einen Song und eine schöne Lokation entscheiden und schon könnt ihr singen. Egal ob allein oder zu Zweit.
Hier könnt ihr auch zu Zweit gleichzeitig spielen. Jeder übernimmt die Rolle eines Charakters.
Damit dem Spieler die Wahl der einzelnen Songs leichter fällt, läuft stets im Hintergrund das Lied ab, welches Momentan ausgewählt ist. Das ist ein sehr schönes Feature, da man so nicht nur den Titel lesen muss und die Auswahlzeit durch schöne Musik um einiges leichter fällt.
Wenn sämtliche Auswahlen getroffen wurden kann es auch schon losgehen. Ihr seht stets zwei Charaktere in eurer Ausgewählten Umgebung. Unter und über der Umgebung ist immer ein schwarzer Balken, in dem später euer Text zu lesen ist. Vor den Charakteren befindet sich die Anzeige für die Höhe der Noten. Wie bei anderen Sing Spielen müsst ihr im passenden Moment die richtigen Zeilen singen. Dazu braucht ihr nur auf den Text zu achten. Ein kleiner heller Balken huscht über den Text und macht ihn so heller. Immer wenn der Balken am Textanfang ist müsst ihr zu singen beginnen.
Nun solltet ihr aber auch auf die Anzeige der Höhen achten. Im Bild erkennt ihr nun dunkle Balken. Wenn sich diese beim Singen hellblau färben wisst ihr, dass ihr auf der richtigen Tonhöhe seid. Quer zu diesen Balken verläuft ein kleiner Strich, auf diesem ist immer ein kleiner Roter Kreis zu erkennen, welcher eure momentane Ton höhe anzeigt. So könnt ihr stets sehen ob ihr zu hoch oder zu tief singt. Schon nach wenigen Liedern hat man das Balken System drauf und weis wann es zu singen gilt und wann nicht.
Für eure Sing Künste bekommt ihr Punkte. Ihr seht auch auf dem Bildschirm eine Anzeige wie gut ihr singt. Dort könnt ihr zum einen 3 graue Sterne vorfinden, welche sich bei guter Leistung gelb füllen. Desweiteren wird bei eurem Gesang ab und zu ein Schild mit den Noten „A“ bis „F“ hochgehoben. Wenn ihr noch besser seit und hintereinander es schafft die passende Tonlage zu halten könnt ihr eine farbige Note sehen, welche von einer 2 bis zu einer 5 werden kann. Diese Angaben zeigen, dass ihr sehr gut seid und dadurch vermehren sich eure Punkte um ein vielfaches!
Nett ist auch die Geräuschkulisse. Desto besser ihr singt, desto mehr jubeln die Leute im Hintergrund.
Diese Punkte zu ergattern ist natürlich das Hauptziel des Spieles. Zum einen könnt ihr so sehen wer der Bessere Sänger ist und zum anderen könnt ihr damit neue Songs freischalten.

Der Geschichte – Modus verlangt schon einiges mehr an Zeit. Jedoch ist auch dieser nach kurzer Zeit durchgespielt, da man hier nur die Lieder des Films in der richtigen Reihenfolge nachsingen muss.
Aufgebaut wurde der Geschichte – Modus aber sehr schön. Die Pianistin des Filmes Kelsi erzählt die Story von High School Musical aus ihrer Sicht nach. Immer wenn sie an einen Punkt kommt, an dem im Film gesungen wird, seid ihr dran. Dort schlüpft ihr in die Rolle des jeweiligen Charakters und singt das passende Lied. Hier gilt es nun desto besser gesungen desto mehr Punkte gibt es.
Schade ist hier, dass die Story durchgehend gespielt werden muss, da sie nicht einfach unterbrochen und an einem anderen Tag weiter gespielt werden kann.
Das ist zu verschmerzen anhand der Tatsache dass es sich bei der Story um nur wenige Titel handelt, welche innerhalb kürzester Zeit auch durch gesungen sind.

Der letzte Modus, der Party-Modus, ist im Grunde nichts anderes als die Arkade. Nur dass man hier einstellen kann, dass bis zu 8 Leute mitspielen. Jeder Spieler entscheidet sich dann für ein Profil und schon kann es losgehen. Nach der Reihe ist jeder Spieler einmal dran, entscheidet sich für einen Song und Umgebung und singt. Nachdem alle Mitspieler einmal gesungen haben wird in einer Liste angezeigt wer momentan auf welchem Platz ist. Das kann nun so oft weitergemacht werden wie man möchte. Jedesmal werden die neuen Punkte dazugezählt und man kann stets der Übersicht entnehmen welcher Spieler in Führung liegt.

Ihr müsst natürlich nicht einen Charakter aus High School Musical nehmen, ihr könnt auch euer eigenes Profil anlegen. Leider ist das einzige, dass ihr dort einstellen könnt der Name. Ihr dürft als Aussehen nur zwischen den bekannten und freigeschalteten Charakteren wählen.
Dementsprechend können später auch zwei Troys auf der Bühne singen, einmal der original Troy und einmal ihr mit einem anderen Namen.
Dort hätte man sich schon einen kleinen Editor gewünscht, damit man sich doch etwas von den normalen Charakteren abheben kann.

Zu Beginn stehen einem nur eine begrenzte Anzahl an Songs, Charakteren und Bühnen zur Verfügung. Im Laufe des Spieles kann man sich jedoch eine Menge an weiteren Charakteren, Outfits, Songs und Umgebungen freischalten. Wobei sich die Songs und Umgebungen nicht nur auf High School Musical 1 beschränken. Es können sämtliche Umgebungen und Lieder des zweiten Teils freigeschaltet werden, zudem gibt es auch ein paar Lieder welche nicht in den Filmen vorkommen.

Sehr schön ist hierbei, dass sämtliche freigeschalteten Gegenstände in einer Liste aufgeführt sind.
Diese Liste findet man im vierten Menü Punkt. „Extras“ Dort kann man auf „Freigeschaltete Dinge“ gehen und kann dann sofort einsehen, wie viele Punkte schon Insgesamt gesammelt worden sind.
Ein weiterer Klick und man hat die oben erwähnte Liste vor Augen. Diese ist sehr schön aufgemacht, so erkennt man sofort an einem Häkchen, ob ein Gegenstand schon freigeschaltet wurde oder nicht. Durch die Auswahl eines bestimmten Gegenstandes bekommt man noch einen kleinen Text, der einem sagt was man zu tun hat um den Gegenstand freizuschalten.

Es gibt aber noch weitere Extras zu erkunden.
Es befinden sich auf der Spiele CD auch noch Videos. Zum einen wären da Interviews mit den Schauspielern des Filmes. Dann gibt es noch das Video „Tanzübungen“ welches die Schauspieler bei ihren Tanzübungen zum zweiten Teil des Filmes zeigt.
Das netteste Extra bei den Videos wird wohl das zweite Video sein. Hierbei handelt es sich um einen Tanz – Workshop. Die Schauspieler erklären dem Spieler die einzelnen Schritte der bekannten Tänze aus High School Musical. Der Spieler hat hiermit also die Möglichkeit diese Tänze nachzumachen und zu lernen.
Diese Videos sind eine sehr schöne Abwechslung, jedoch ist auch hier schon zu bemängeln, dass es leider keine Pause oder Vorspultaste gibt. D.h. wenn jemand schnell Pause machen möchte muss er die Wii-Menu Taste drücken, bei einer anderen Taste gelangt er wieder in das „Extra“ Menu und muss das entsprechende Video wieder von vorne anschauen.
Außerdem ist es sehr schade, dass die Videos komplett in Englisch gehalten sind. Leider wurden auch keine Deutschen Untertexte integriert. Für alle die kein Englisch können wird das Video mit den Interviews somit uninteressant und Tanzanweisungen in Englisch sind auch nur durch die dazugehörigen Videos zu verschmerzen.

Nett sind auch die Details zu den einzelnen Songs. Seid ihr in irgendeinem Modus gerade bei der Wahl eures Songs, könnt ihr weiter unten auf „Details“ gehen. Nun könnt ihr sehen aus welchem Teil der Song ist und was der momentane Punkte Rekord ist.

Grafik & Sound

Die Grafik wirkt an vielen Stellen zu Kantig. Die Charaktere selber sind jedoch gut zu erkennen, viele Details wurden eingebracht, die die Spieler sofort an den Film erinnern lassen. Die Umgebungen sind sehr schön aufgemacht und wurden gut aus dem Film übernommen, hätten aber gern noch etwas schöner umgesetzt werden können.
Der Sound ist natürlich sehr gut. Die Lieder kommen sehr schön und originalgetreu daher. Durch die vielen Optionen kann der Sound auch schön angepasst werden.

Negativ aufgefallen ist vor allem, das beim Arkade und beim Party-Modus irgendwelche Charaktere zum Mitsingen genommen werden. D.h. wenn ihr mit Troy singt kann es sein das Gabriella neben euch steht um mitzusingen. Eventuell singt ihr aber ein Lied in dem nur männliche Charaktere singen. Trotzdem seht ihr dann wie Gabriella mit einer Männerstimme singt. Das zerstört etwas den Flair.

Positiv Hingegen ist, dass die Charaktere nicht einfach nur rumstehen, sondern liebevoll animiert tanzen. Je nach Song tanzen sie anders.

Spielbarkeit

Das Game an sich ist sehr leicht zu bedienen, da im großem und ganzen ja nur gesungen wird. Jedoch ist die Belegung der Knöpfe auf der Wiimote etwas schlecht ausgefallen. Als geübter Spieler ist man gewohnt mit A zu bestätigen und mit B etwas Rückgängig zu machen. Jedoch muss man hier sämtliche Einstellungen mit B bestätigen und mit – gelangt man zurück. Dies ist am Anfang etwas ungewöhnlich, jedoch stellt man sich auch darauf ein.
Das Mikrofon muss nur an den USB Port der Wii angeschlossen werden und kann sofort ohne sonstige Einstellungen benutzt werden.

Schön sind auch die Optionen die zur Verfügung stehen. So kann während eines Songs, oder auch schon vorher im Menu unter Optionen mehrere Audio Einstellungen vorgenommen werden. Dazu gehören die Einstellung der Musik-, Effekt-, Spieler- und Charakterlautstärke, sowie die Empfindlichkeit des Mikrofones.

Sonstiges

Das Spiel beinhaltet natürlich einige Ladezeiten welche jedoch mit netten Tipps überbrückt werden.
Je nach Punktezahl bekommt man auch einen passenden Rang. Schafft ihr es zum „talentieren Showstar“?
Dem Spiel liegt ein Mikrofon, welches schwarz ist und mit einem High School Musical Logo daherkommt, bei. Dieses Mikrofon ist zwar nicht kabellos wie man es sich wünschen würde, hat dafür aber ein sehr langes Kabel, welches genügend Freiraum bietet.
Sehr nett ist auch, dass in der Spielanleitung sämtliche Texte zu den Liedern aufgeschrieben sind. Ein nettes Gimmick, was jedoch Platz wegnimmt für etwas mehr Text zum Spiel.
Das Mikrofon, welches dem Wii Spiel „Boogie“ beiliegt, ist vom selben Fabrikat und kann somit als zweites Mikrofon bei High School Musical Sing it! Verwendet werden.

Alternativen

Boogie [Wii]
Jedoch muss man dazu sagen, dass Boogie das schwächere Game von beiden ist. Es kann zwar mit Liedern trumpfen, welche bekannt sind, jedoch ist die Umsetzung lange nicht so gut. Desweiteren ist Boogie als Karaoke Spiel nur für eine Person gedacht, während man High School Musicle zu zweit spielen kann!

Abschließendes Fazit

Es handelt sich bei diesem Game um ein schönes Karaoke Spiel, jedoch werden nur Fans des Filmes in den wahren Genuss des Spiels kommen können. Da die meisten Lieder und die Story direkt aus dem Film stammen und somit für alle, die den Film nicht gesehen haben unbekannt sind.

Wer jedoch ein Fan von High School Musical ist und auch die Lieder gerne hat, der kann bei einem Kauf dieses Games nichts falsch machen.

Grafik:
Sound:
Steuerung:
Spielspass:
 
80%
Offizielle Bewertung der WiiG-Redaktion
Copyright © 2007-2019 by WiiG | Alle Rechte vorbehalten
SchnäppchenAlle anzeigen
Anmelden & Registrieren
Registrieren
Passwort vergessen
Datenbanksuche
Erweiterte Suche
Kategorien durchsuchen
Zuletzt aktive User
arnfear23:04
dark-glurak22:15
drsayers21:46
Toby1221:04
Bone198815:48
Melkor14:41
A-Lee08:41
MrMatschi23:35
Neuzugänge in der Datenbank
For The KingeShp
Frane: Dragon's OdysseyeShp
MachiKnights -Blood...eShp
AscendanceeShp
Statistik
Mitgliederanzahl4.666
Gamebases3.133
Spieledatenbank11.834
Spiele in Gamebases206.289