Startseite  


Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nintendo - Die beste Firma der Welt!
06.10.2009, 12:44,
#1
Nintendo - Die beste Firma der Welt!
Hey! Bevor ihr gleich drauflosschreibt, was mir denn einfallen würde, sowas zu behaupten... Von mir stammt diese Behauptung nicht!
Sondern sie stammt von der Firma A.T. Kearney, welche die besten Firmen diesen Jahres ausgewertet hat. Und was steht da erstaunliches in der Auswertung? Nintendo landete auf Platz 1! Direkt vor Google, welche von Apple auf Platz drei verfolgt werden.

Schock? Für mich irgendwie reine Ironie... Und dennoch: Es ist wahr!

Aber seht selbst. Hier ist die offizielle Liste: Klick

Und aufgepasst: Die Konkurrenten Nintendos, nämlich Sony und Microsoft, sind in den Top 40 gar nicht vertreten.
Twttr500pxBlogPSN
[Bild: dus9uhqs.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06.10.2009, 13:42,
#2
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
True Story.
Inside me a light was turned on...and I was alive...

[Bild: pikamoon.jpg]

"Videogames are bad for you? That's what they said about Rock'n Roll." - Shigeru Miyamoto
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06.10.2009, 13:51,
#3
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
Wieso ist das jetzt so überraschend?
Diese behauptung bezieht sich doch einfach nur auf marktwirtschaftliche Zahlen und nicht auf Service oder Kundenzufriedenheit.
Somit dürften die vielen verkauften Wiis und vorallem DSs viel Profit gebracht haben, wohingegen die Spiele, die profuziert werden zum Ärgernis aller meist nicht so aufwendig sind.
Wenig Produktionskosten, hohe Umsätze. Das ist das Geheimnis!
Allerdings wird sich das nächstes Jahr wohl ändern, schätze ich mal!

Grüße
[Bild: Maximusthefirst.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06.10.2009, 14:01,
#4
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
Ich hoffe, das sie gut was auf die Seite gelegt haben.. Sie werden es sicher brauchen!!
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06.10.2009, 14:31,
#5
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
Komisch, die beiden deutschen Firman in der Liste sagen mir überhaupt nichts.
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
06.10.2009, 21:25,
#6
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
(06.10.2009, 14:31)PhattParty schrieb: Komisch, die beiden deutschen Firman in der Liste sagen mir überhaupt nichts.

Aber immerhin Fresenius Medicals ist ja im Dax drin...
[Bild: Maximusthefirst.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
07.10.2009, 12:21,
#7
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
Glückwunsch an BigN Yahoo
[Bild: SHC-Wolle.jpg]
Divine Dragons
MH3U
JR:49
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
07.10.2009, 13:19,
#8
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
Na ja, ich kann Big N nicht wirklich dazu gratulieren. Denn diese Position basiert nicht auf Produktqualität, Zufriedenheit der Kunden oder dergleichen. Vielmehr geht es hier um Wachstum und das erfolgreiche Durchsetzen einer Vision. Und das haben sie ohne Zweifel geschafft.

Nun bin ich allerdings primär Zocker und als solchen interessieren mich diese Punkte nur untergeordnet. Vielmehr finde ich es traurig, wofür Nintendo hier geehrt wird: Nämlich nicht weil sie so toll für die Zocker sind, sondern weil sie Neukunden mit minderwertiger Ware das Geld aus der Tasche ziehen.

Ist im Prinzip so, als würde man Dieter Bohlen zum besten Musiker der Welt kühren. Denn der macht genau dasselbe: Aus Sche*ße wird Gold.
[Bild: metal_warrior.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
07.10.2009, 13:54,
#9
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
(07.10.2009, 13:19)Metal_Warrior schrieb: Na ja, ich kann Big N nicht wirklich dazu gratulieren. Denn diese Position basiert nicht auf Produktqualität, Zufriedenheit der Kunden oder dergleichen. Vielmehr geht es hier um Wachstum und das erfolgreiche Durchsetzen einer Vision. Und das haben sie ohne Zweifel geschafft.

Nun bin ich allerdings primär Zocker und als solchen interessieren mich diese Punkte nur untergeordnet. Vielmehr finde ich es traurig, wofür Nintendo hier geehrt wird: Nämlich nicht weil sie so toll für die Zocker sind, sondern weil sie Neukunden mit minderwertiger Ware das Geld aus der Tasche ziehen.

Ist im Prinzip so, als würde man Dieter Bohlen zum besten Musiker der Welt kühren. Denn der macht genau dasselbe: Aus Sche*ße wird Gold.

Nur weil das was Nintendo da im Moment abliefert ,sicher nicht die beste Hardcore-Zocker Kost ist und sie damit nicht Deine Ansprüche erfüllen, heißt das doch noch nicht das alles was sie bringen minderwertig ist ???
[Bild: SHC-Wolle.jpg]
Divine Dragons
MH3U
JR:49
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
07.10.2009, 13:59,
#10
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
Am ehesten würde ich noch Maximus zustimmen ... Sie verkaufen ihre Produkte wie warme Semmeln, und nebenbei gibt es ja auch noch Immobilien, etc. ...
Und wenn hier wieder alle anfangen mit "Nintendo bringt keinen Service", dann habt ihr immer noch nicht akzeptiert, dass wir als Gamer bei Nintendo nur noch in der zweiten Reihe stehen. Das ist mittlerweile einfach so, und gegen den Service haben die Casuals bestimmt nichts.
Ich sage das ja immer wieder: Wenn Nintendo bessere Geschäfte macht als je zuvor, warum sollten sie auch nur ein bisschen ihre aktuellen Politik ändern?
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
07.10.2009, 14:11,
#11
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
(07.10.2009, 13:59)Cel schrieb: Am ehesten würde ich noch Maximus zustimmen ... Sie verkaufen ihre Produkte wie warme Semmeln, und nebenbei gibt es ja auch noch Immobilien, etc. ...
Und wenn hier wieder alle anfangen mit "Nintendo bringt keinen Service", dann habt ihr immer noch nicht akzeptiert, dass wir als Gamer bei Nintendo nur noch in der zweiten Reihe stehen. Das ist mittlerweile einfach so, und gegen den Service haben die Casuals bestimmt nichts.
Ich sage das ja immer wieder: Wenn Nintendo bessere Geschäfte macht als je zuvor, warum sollten sie auch nur ein bisschen ihre aktuellen Politik ändern?

Erstmal will ich einfach nicht akzeptieren, dass ich als Gamer nur noch die zweite Rolle spiele. Wink
Und zum letzten Punkt: Weil das Unternehmen Nintendo vielleicht ein wenig zukunfsorientiert denken sollte? Das Thema haben wir ja bereits im Thread The next Generation diskutiert, die Zukunft von Nintendo sieht düster aus, wenn sie an der aktuellen Politik festhalten. Und was bringt es Big N, wenn sie jetzt finanziell mehr als perfekt da stehen, ab der nächsten Generation aber nichts mehr bei den aktuellen Zielgruppen erreichen?
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
07.10.2009, 14:31,
#12
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
Ja, ich will ja auch so viel nicht, aber das bedeutet ja nicht, dass sich etwas ändert, ne? Wink

Und den anderen Thread habe ich nicht so genau gelesen, allerdings muss man doch sagen, dass die große Ära der Cores - die Zeit des N64 - ja wirklich nicht gerade das Gelbe vom Ei für Nintendo bedeutet hat. Und Nintendo hat die Bedeutung der Videospiele verändert, glaube ich - die Zielgruppe, die jetzt aktuell ist, wird nicht in der nächsten Generation verschwinden. Eben weil Leute jetzt etwas anderes von Videospielen halten als früher. Und was die echten Fanboys angeht: Die kaufen alles, was Nintendo bringen wird, ob da jetzt ein paar abspringen, macht den Kohl keineswegs fett.
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
07.10.2009, 14:37,
#13
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
(07.10.2009, 14:31)Cel schrieb: Ja, ich will ja auch so viel nicht, aber das bedeutet ja nicht, dass sich etwas ändert, ne? Wink

Und den anderen Thread habe ich nicht so genau gelesen, allerdings muss man doch sagen, dass die große Ära der Cores - die Zeit des N64 - ja wirklich nicht gerade das Gelbe vom Ei für Nintendo bedeutet hat. Und Nintendo hat die Bedeutung der Videospiele verändert, glaube ich - die Zielgruppe, die jetzt aktuell ist, wird nicht in der nächsten Generation verschwinden. Eben weil Leute jetzt etwas anderes von Videospielen halten als früher. Und was die echten Fanboys angeht: Die kaufen alles, was Nintendo bringen wird, ob da jetzt ein paar abspringen, macht den Kohl keineswegs fett.

Das sind die Sachen, die sich noch herausstellen werden. Wink
Dem Image von Videospielen hat Nintendo definitiv weitergeholfen und dafür sind wir wohl alle dankbar. Aber von den neuen "Gamern" werden sich nicht überaus viele eine weitere Konsole zulegen, zumindest kann ich es mir nicht vorstellen. Aber das wird sich zeigen. Wink
Und was die Fanboys angeht. Ich war beispielsweise selber einer, habe in der Schule damals in stundenlangen Diskussionen Nintendos Kiddy-Image verteidigt. Heute seufze aber selbst ich und schüttel ob mancher Aktionen von Nintendo den Kopf. Ich bin gespannt, mit was Nintendo in der nächsten Generation aufwartet und wie viele sich dann erneut so euphorisch darauf stürzen, wie einst auf die Wii.
Aktuell läuft es prächtig, aber das sind wohl die Knackpunkte für Nintendos Zukunft. Wink
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
07.10.2009, 15:00, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.2009, 15:01 {2} von Metal_Warrior.)
#14
RE: Nintendo - Die beste Firma der Welt!
(07.10.2009, 13:54)SHC-Wolle schrieb: Nur weil das was Nintendo da im Moment abliefert ,sicher nicht die beste Hardcore-Zocker Kost ist und sie damit nicht Deine Ansprüche erfüllen, heißt das doch noch nicht das alles was sie bringen minderwertig ist ???

Kann man sicher drüber streiten, aber ich es nun mal als minderwertige Ware: Was bekommst du denn an Technik, wenn du eine Wii für 200 € kaufst? Einen Gamecube in neuem Gehäuse. Nur kostet der Cube gerademal 20 €. In meinen Augen bezahlt man da schon eine ganze Menge mehr, als das Zeug wert ist. Wink

Bevor jetzt das große Geflame losgeht: Vor zwei Jahren habe ich solche Sprüche (Wii = Cube) selbst gehasst und hielt sie für Bla Bla der Sony- und MS-Fraktion. Nun hat es aber bislang kein einziger Hersteller geschafft, ein Spiel abzuliefern, bei welchem man einen technischen Fortschritt erkennen kann. Da muss man auch als Fan so langsam die rosa Brille abnehmen. Und es dürfte mittlerweile klar sein, was Iwata gemeint hat, als er sagte "Die Wii-Technik wird für ein "Wow" bei den Spielern sorgen."


@ Cel: Ich habe akzeptiert, dass wir praktisch keine Rolle mehr für Nintendo spielen. Aber nur weil das mehr oder weniger eine Tatsache ist und Nintendo nun mehr Geld scheffelt als sie ausgeben können, muss ich das doch nicht gut finden oder? Wink
[Bild: metal_warrior.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden


Gehe zu: