Startseite  


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Super Mario Odyssey
23.10.2016, 13:06
Beitrag #1
Super Mario Odyssey
Diskutiert hier über das Spiel "Super Mario Odyssey" für Nintendo Switch (Details). Viel Spass!

Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.10.2016, 13:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.01.2017 06:24 von sebbbbe.)
Beitrag #2
Super Mario Odyssey
Im Ankündigungstrailer der Nintendo Switch, gab es auch neue Spiele zu entdecken, darunter ein neues 3D-Mario-Game, mit meinem vorläufig gewählten Namen Super Mario Switch.

Ganze sechs Sekunden gab es vom Nachfolger des im November 2013 erschienenen Super Mario 3D World zu sehen.

[Bild: mario_stable_142qhh.gif]
[Bild: mario_stable_2yzqc2.gif]

Auffällig ist die gezeigte Stadt, die an den Tag der Toten erinnert, neue NPCs und die Rückkehr des Dreifachsprungs. Interessant wird zu sehen sein, ob und inwiefern der rote Designfaden, der sich von Galaxy über 3D Land bis 3D World hier widerspiegeln wird.

GameXPlain haben schon ein 11-minütiges Analysevideo bereitgestellt:


[Bild: goodbye_iwatasan.png]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.01.2017, 06:27
Beitrag #3
RE: Super Mario Odyssey
Titel des neuen 3D Marios für Switch: Super Mario Odyssey!

Im neuen Ableger spielen größere Level und Welten wie in Super Mario 64 und Super Mario Sunshine wieder eine größere Rolle. Mario befindet sich nun an realen Schauplätzen, wie einer Großstadt mit normalen Menschen, hat ein Luftschiff und bereist die Welt. Marios Hut scheint eine größere Rolle zu spielen und eine Art Eigencharakter zu besitzen. Schaut es euch einfach an:



Erscheint im Winter 2017!

[Bild: goodbye_iwatasan.png]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.01.2017, 13:54
Beitrag #4
RE: Super Mario Odyssey
Freu mich riesig drauf, der Trailer macht richtig Laune. Für mich aktuell einer der Hauptgründe für einen Kauf einer Switch. Smile

Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2017, 14:44
Beitrag #5
RE: Super Mario Odyssey
Bei mir auch! Bin gespannt wie das so ist mit Mario auch durch eine richtige Stadt zu hüpfen.
Vor allen gibts da hoffentlich sicher wieder ein paar neue Ideen und Konzepte.

Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.06.2017, 23:04
Beitrag #6
RE: Super Mario Odyssey
Das Spiel erscheint schon am 27. Oktober! Das Spiel unterstützt außerdem amiibos, dazu passend erscheinen auch drei neue Figuren (Peach, Mario und Bowser im Hochzeitsoutfit).

Hier der wahnsinnig tolle Trailer:



Und Treehouse-Demo 1.

[Bild: goodbye_iwatasan.png]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.06.2017, 06:25
Beitrag #7
RE: Super Mario Odyssey
Den Trailer finde ich megagut! Ich glaube, das Spiel kann ein ziemlich gutes Zugpferd für die Switch werden. Smile

Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.06.2017, 11:42
Beitrag #8
RE: Super Mario Odyssey
Ich finde es auch Mega gut und ich glaub das es ein Mario wird das dem N64 Mario wieder nachkommt!
Das ober MUST HAVE für mich dieses Jahr.

Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2017, 10:34
Beitrag #9
RE: Super Mario Odyssey
Etliches, neues, fantastisches Bildmaterial aus der gestrigen Direct. Uns steht ein großer Hit bevor!


[Bild: goodbye_iwatasan.png]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2017, 19:12
Beitrag #10
RE: Super Mario Odyssey
Ich hab den Hut anfangs als Gimmick abgestempelt, aber so langsm gewöhne ich mich daran und kann es nicht mehr abwarten es endlich zu spielen. Mir hat immer die Bewegungsfreiheit von Mario 64 und Sunshine gefehlt. Natürlich war der Fußfeger in Mario 64 sinnlos, aber es hat einfach Spaß gemacht. Dasselbe gilt für viele Moves, die mit dem Dreckweg möglich waren. Wenn man experimentiert hat, konnte man wahnsinnige Sachen anstellen und ich denke, dieses Gefühl kommt wieder zurück.

Edit:

Isla Delfino in Mario Odyssey?





I was frozen today!
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2017, 09:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2017 10:20 von Sammydluxe.)
Beitrag #11
RE: Super Mario Odyssey
Das offizielle Musikvideo zu "Jump up, Super Star!"





I was frozen today!
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.10.2017, 09:28
Beitrag #12
RE: Super Mario Odyssey
Sorry für dein Dreifachpost, aber mal ehrlich, wenn keiner von euch über das Spiel reden will, dann selbst Schuld. Pardon

Ich habe die Story seit gestern Nachmittag durch und habe ziemlich gemischte Gefühle. Es spielt sich wunderbar, sieht fantastisch aus und die "Story" ist die perfekte Balance zwischen Mario Sunshine und Mario 64. Aber natürlich habe ich auch einiges zu bemängeln. Wenn man sich die Menge an Powermonden anschaut, die in einigen Welten zu finden sind und was man für einige davon machen muss, wäre es wünschenswerter gewesen, mehr Welten zu haben (wozu braucht man bitte zwei Wasserwelten?) und die Powermonde besser darüber zu verteilen. Viele davon wirken nämlich ziemlich überflüssig und über die meisten Powermonde "stolpert" man einfach, ohne wirklich viel dafür tun zu müssen. Ich hätte mir mehr Herausforderungen gewünscht, die meine Plattforming-Skills etwas besser auf die Probe stellen. Natürlich bin ich noch nicht zu hundert Prozent durch und der Post-Boss-Content liefert hiervon schon etwas mehr, aber nicht genug, wie ich finde. Die Musik lässt auch etwas zu wünschen übrig. Sie ist sehr gelungen, aber das Spiel ist an vielen Stellen einfach nur ruhig und es spielt gar keine Musik. Aber all diese negativen Punkte werden einfach von den positiven überrollt. Das Gameplay ist über jeden Zweifel erhaben und es spielt sich so gut, wie sich nur Nintendo-Spiele spielen lassen. Die Capture-Mechanik ist klasse und lockert alles auf, vor allem die Bosse, die nicht allein mit Mario zu besiegen sind. Und das wchtigste ist, dass es weh tut, wenn man den Controller weglegen muss. Und das haben dieses Jahr nur wenige Spiele geschafft.

Große Spoilerwarnung für alles, was nach der Story kommt.


Genau dafür liebe ich dieses Spiel
[Bild: d82c5a-1509178859.jpg]

Man konnte das Pilz-Königreichg schon im Schlemmerland entdecken, wenn man sich richtig umgesehen hat und ich war so voller Freude erfüllt, als ich es entdeckt habe. Ja, es drückt nur auf Nostalgie-Knöpfen in meinem Hirn rum, aber das tut es einfach so perfekt.


I was frozen today!
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.10.2017, 19:51
Beitrag #13
RE: Super Mario Odyssey
Ich bin mega gespannt drauf. Da ich keine Switch habe, hab ich mir für einen Monat eine mit Mario Odyssey gemietet (die Switch kommt erst mit Prime 4 Biggrin), die Vorfreude ist riesig. Dass die Monde relativ beliebig verteilt sind, habe ich auch schon gehört, davor habe ich etwas Bedenken... und ob das Stadtlevel so wirklich ins Mario-Universum passt. Auf den bisherigen Gameplay-Demos sah mir das nicht so ganz danach aus.

Anyway, die Switch kommt hoffentlich Ende dieser Woche, dann werde ich mich ins Spiel stürzen und mal kommentieren, wie ich es so finde. Wertungen sind ja traumhaft, aber das waren sie bei BotW ja auch, was ich für gewisse Aspekte liebe, und für andere wiederrum verfluche.

[Bild: Prime+WiiG.jpg]

[Bild: prime.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.11.2017, 08:17
Beitrag #14
RE: Super Mario Odyssey
Famitsu meldet 511.000 abgesetzte Einheiten innerhalb der ersten Woche. Das ist doppelt so viel wie Super Mario Galaxy und 5-Mal so viel wie Super Mario 3D World, der beste Start für ein 3D Mario.

Wow.

[Bild: goodbye_iwatasan.png]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.11.2017, 15:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.2017 15:43 von prime.)
Beitrag #15
RE: Super Mario Odyssey
Sooo, nach 3 Tagen und 620 Monden weiter kann ich glaube ich ein erstes Fazit zum Spiel ziehen. Kurzum, ich finde das Spiel absolut fantastisch (wenn auch nicht perfekt), ich machs mal mit Pro und Contra am besten, sonst wird es zu unübersichtlich Smile

Pro:
(+++) Nach Jahren wieder ein Spiel, bei dem ich mich schon auf der Arbeit freue, es zocken zu können wenn ich endlich zu hause bin. Nostalgie pur, erinnert mich an die Schulzeit, wo man eigentlich nur noch an den N64 wollte, um ins Pilzkönigreich abzutauchen
(+++) Alle Level, bei denen ich anfangs kritisch war, ob sie ins Universum passen, zünden bei mir auf vollster Linie! New Donk City ist der WAHNSINN, die Musik ist fantastisch, alles lebt und überall gibt es was zu entdecken. Selbiges gilt für Bowsers Festung, hat mich auch vollkommen umgeworfen (samt epischem Soundtrack) und für das Ruined Kingdom aka Dark Souls-Level Biggrin
(+++) Siehe Thomys Spoiler, 'nuff said. Geil Nintendo, danke!
(++) Die Cappy-Funktion finde ich wunderbar, sehr sehr viele schöne Gameplay-Elemente wurden so ins Spiel gebracht, die ich eigentlich nicht mehr missen möchte.
(++) Die Abwechslung ist gegeben, Ideen und coole Referenzen findet man an jeder Ecke
(++) Optik: Boah was hätte ich drum gegeben früher, ein Mariogame mit so einer Grafik zu spielen! Das Ding sieht knackscharf auf einem LED aus, die Farben sind brilliant, die Animationen klasse. Kann ich mich nicht dran sattsehen
(+) Viele schön designte Levels, tolle neue Figuren/Völker
(+) Unglaublich viel zu entdecken
(+) Für mich als semi-talentierter J&R-Spieler war/ist der Schwierigkeitsgrad angenehm. Manches am Anfang war zu leicht, am Ende hin fand ich es durchweg spannend, aber nicht frustrierend
(+) Klasse Endgame-Content, der das Spiel nochmal deutlich größer macht
(+) Coole und witzige Kostüme, schön eingebunden ins Spiel
(+) Schöner retroflair dank der 2D-Abschnitte

Contra:
(---) Ein leicht subjektives Problem, aber ich spiele seit 20 Jahren nun mit einem Controller - mein Hirn kommt mit einzelnen, getrennten Joycons nicht klar. Und spielt man es mit dem Controller, ist die Bewegungssteuerung beschissen (wieder einmal). Da hat Nintendo für mich leider aus Wii-Zeiten immer noch nicht gelernt, dass ich nicht fuchteln, sondern spielen will. Vor allem die Cappy-Würfe, wo er sich um Mario drumherum dreht oder die Funktionen bei Verwandlungen, durch schütteln irgendwelche Aktionen auszülösen, funktionieren einfach nicht so, wie ich es für ein Spiel dieser Art erwarte. Es stört mich immer wieder.
(--) So sehr die neuartigen Level bei mir punkten, tun es andere leider nicht. Einige wenige Levell finde ich erschreckend langweilig designt für Mario-Verhältnisse, als Beispiel sei hier das Lost Kingdom oder Candy Kingdom genannt.
(--) Einige wenige Verwandlungen lassen sich suboptimal/unpräzise steuern
(--) Viele der Monde sind mir zu willkürlich versteckt. So schweben manche bspw einfach in der Luft, klemmen auf einer Palme liegen auf einer Säule, wo man mit einem einfachen Wandsprung hochkommt, slebst in späteren Level
(--) Geht mit dem vorigen Punkt einher: Es kommt einem manchmal wie ein Level-Looten und Abgrasen eines Levels vor, als nach einer Sternensuche wie in SM64 bspw., einfach aufgrund der enormen Masse der Monde
(-) An manchen Stellen schweigt das Spiel, soll heißen: Es gibt keine Musik... das funktioniert in einem Dark Souls wunderbar, in einem Mario gar nicht.
(-) !Leichter Spoiler! Im Spiel gibt es 866 Power-Monde zu finden. Damit Nintendo die 999 voll kriegt und noch mehr bietet als die 900 Krog-Samen aus BotW, kann man sich die übrigen Powermonde (999-866 = 133) bei Händler kaufen, mehrmals (auch wenn man sie schon erworben hat und ein Haken dran ist). Sry Nintendo, aber das ist richtig lame.
(-) Viele Level lassen etwas den Widererkennungswert vermissen... wenn ich an SM64 denke, wird mir Bob-Ombs Bombenberg und Wummps Wuchtwall immer im Gedächtnis sein. Ebenso Piazza Delfino, Isla Fortuna und Porto D'Orro aus SMS. Ich glaube aber nicht, dass ich mich in 10 Jahren noch ans Kaskadenland oder Verlorene Land erinnere. Sicherlich an New Donk City und Bowsers Festung, danach wird es leider schon dünner.



=> Auch wenn es einige Contras gibt, gefällt mir das Spiel sehr sehr sehr sehr gut und ich danke Nintendo, mir nochmal so einen Spielspaß bereitet zu haben. Ich gehe jeden Tag mit mindestens 1,9 lachenden Augen an die Konsole und einem klitzekleinen weinenden Auge. Einfach deshalb, weil Odyssey noch deutlich mehr Potential gehabt hätte an Ideen, Abwechslung und markanten Ereignissen. Momente wie das Abschlussfestival in New Donk City hätte ich mir öfters gewünscht. Ich stimme Thommy daher vollkommen zu in seinem Schlussfazit: Es hat an vielen Dingen verzeihbare, aber auch ärgerliche Fehler. Es überrollt mich allerdins ständig mit so vielen geilen Dingen, dem butterweichen Handling und der grandiosen Optik, dass ich dieses Spiel schon jetzt liebe.

[Bild: Prime+WiiG.jpg]

[Bild: prime.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.11.2017, 00:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.2017 00:51 von kartmeister.)
Beitrag #16
RE: Super Mario Odyssey
Die Tatsache, dass es dieses Spiel geschafft hat, mich nach dem Auslassen der Wii U und der hiermit verbundenen Auszeit von Nintendo, den Kauf der Switch vorzunehmen, spricht für sich. Lange ist es her, dass ich mich im Vorfeld im Internet über ein Videospiel in der Art und Weise informiert habe.

Umso besser, wenn ich nun nach gut anderthalb Wochen mit dem Spiel berichten kann, dass die Vorfreude begründet war. Wie prime schon in seinem Kommentar schrieb, ist es unbeschreiblich, wie man sich den gesamten Tag darüber freut, abends in die Welt von Mario Odyssey wieder einzutauchen.

Ich kann gar nicht genau sagen, wie viel Zeit ich bereits mit dem Spiel verbracht habe. Aber es werden schon über 25 Stunden sein. Derzeit weile ich mit knapp 350 Monden bei Bowsers Festung; die Hauptstory also noch nicht durch.

Mir macht es einfach viel zu viel Laune in Ruhe durch die Welten zu streifen und nach sämtlichen lila Münzen und Powermonden zu suchen. Zu wissen, dass die Story noch nicht abgeschlossen ist, lässt die Gier nach dem Spiel dauerhaft hoch.

Da ich somit bekanntlich noch nicht alles gesehen und erlebt habe, gibt es noch kein Fazit, das ich über Odyssey treffen möchte. Nur ist jetzt schon gesagt, dass ich seit Jahren nicht mehr so viel Spaß vor einer Konsole gehabt habe. Möge dieses Gefühl noch einige Zeit anhalten!
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: