Startseite  


Umfrage: Wie viel Geld habt ihr 2014 für Games und Zubehör ausgegeben?
0 € - 250 €
250 € - 500 €
500 € - 750 €
750 € - 1000 €
1000 € - 1500 €
1500 € - 2000 €
mehr...
[Zeige Ergebnisse]
 
Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eure Gaming-Kosten 2014
30.01.2015, 21:31
Beitrag #1
Eure Gaming-Kosten 2014
Das Jahr ist nun schon seit 30 Tagen zu Ende, langsam wird es Zeit für die Buchhaltung Biggrin
Bin nun fertig und musste doch wieder über den ausgegebenen Betrag für Videospiele und sonstiges Sammlungszubehör staunen. Zwar ist es etwas weniger als im Vorjahr, trotz allem aber eigentlich noch zu viel. Naja, da kann man irgendwie einfach nix machen, Nintendo und Co. bringen halt zu viele tolle Sachen raus!

Bei mir sind es letztes Jahr satte 1339,37 Euro geworden (+ die ein oder anderen Ausgaben auf Flohmärkten oder Kiosks die untergegangen sind).

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr zufrieden mit euch oder findet ihr eure Kosten zu hoch? Vielleicht wart ihr dieses Jahr ja sparsamer?

[Bild: 423197.png]
Nintendo Network ID (WiiU/3DS): WiiG-Yvi u. WiiG-Yvi.II
Die Sammlung
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2015, 09:25
Beitrag #2
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
Ich werde knapp über der € 2000 Marke liegen! Da 2014 keine Konsole dazu kam ist es natürlich weniger als 2013. Spiele waren es gefühlt 2013 auch mehr da ich mir mehr gebraucht gegönnt habe und überhaupt mehr nach Spielen geschaut hab.

[Bild: Albert2210.png]


[Bild: A-Lee.jpg]
[/align][/align]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2015, 12:07
Beitrag #3
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
Rein für Spiele ausgegeben hab ich ca. 1520 €, und wenn ich die ganzen Amiibos + Zubehörkram dazurechne müssten es etwas mehr als 1800 € gewesen sein... eigentlich schon etwas zu viel für meinen Geschmack.

Für dieses Jahr hab ich mir aber vorgenommen alles mal ein wenig runterzufahren, weil ich wieder merke, dass ich im Grunde mehr Spieler als Sammler bin und es nicht mehr ertragen kann täglich von einem Stapel ungespielter Spiel angeglotzt zu werden. Ausserdem vermisse ich die Zeiten als ich noch behaupten konnte, alles in meinem Regal auch richtig gespielt zu haben. Heute guck ich ins Regal und denke nur "was ist das eigentlich alles für ein Kram?"^^

Doof nur, dass ich wahrscheinlich schon mitte Februar die ersten 800€ für dieses Jahr sprengen werde, weil ich gerade 170 Öcken für eine Wii U Reparatur ausgeben musste und meinen 3DS XL, der über Weihnachten in Cola badete, neu gekauft habe. Zwei New 3DS XL + Majoras Mask sind auch schon bestellt... und noch gar nicht berechnet ist, dass ich mir eigentlich noch den kleinen New 3DS dazu holen wollte, nach sieben Jahren endlich ein neuer Spiele-PC her muss und noch ein paar Amiibos auf meiner Wunschliste stehen.

*seufz* Warum kann ich eigentlich kein normales Hobby haben, wie Kochen oder Blumen gießen? Unknw


[Bild: -Volke-.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2015, 20:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.02.2015 19:34 von MasterK.)
Beitrag #4
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
letztes jahr war bei mir etwas intesiv^^
mit dem aktuellen € kurs waren es über 10.000€

- My Videogame Collection (01.05.2017): 450+ Videospielsysteme & 4.500+ Games -
[Bild: MasterK.jpg]

[Bild: LmgqBQ]
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.02.2015, 18:11
Beitrag #5
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
Puuuh, schwer einzuschätzen, da ich einiges zum Sonderpreis bekam und ich über die Preise kein Buch führe, aber hier mal meine Jahresendstatistik.
Dürften bis 2000€ sein denk ich mal.

Ihr wollt, dass die Wii U mehr Support bekommt? Dann unterstützt uns doch!
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2015, 10:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.2015 10:56 von Sedriss.)
Beitrag #6
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
2014 war Spiele technisch relativ günstig für meinen Geldbeutel. Wenns hoch kommt flossen 400 € in das digitale Vergnügen und das ist schon eine sehr großzügige Schätzung, da ich mir nur 3 Vollpreis Spiele für den 3DS gegönnt habe und der Rest durch den letzten Steam Summer Sale, meinem SWTOR Abo und für Dragon Age Inquisition drauf ging. Dazu gabs noch Divinity - Original Sin, ein kleines Update für meinen Star Citizen Hangar und die neusten interaktiven Erzählungen von Telltale. Wink

Allerdings habe ich über 600 € in meine Raumflotte und Zubehör fürs X-Wing Miniaturenspiel investiert.
Mein Prioritäten haben sich etwas verschoben. ^^

3050-7569-6798 (3DS-Code)
1307-0474-4740-4508 (Wii-Code)

[Bild: ew0j-310.png]
Erinnerungen ... werden uns nie gerecht werden!
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2015, 10:57
Beitrag #7
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
Am teuersten war bei mir letztes Jahr eigentlich nur die PS4.
Dann dazu ein paar Spiele, wovon der einzige hochpreisige Titel AC Unity war (weil neu). Die anderen Spiele sind entweder schon etwas älter oder ich habe sie mir gebraucht gekauft.
Werden insgesamt wohl so um die 800€ gewesen sein.

Twttr500pxBlogPSN
[Bild: dus9uhqs.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.02.2015, 22:03
Beitrag #8
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
Ich habe keinen genauen Betrag vor Augen, aber ich schätze mal zwischen 1000€ und 1500€. Ich holte mir einen 3DS XL und einen 2DS, etwa 60 DS-/3DS-Games, noch ein bissl für Wii U (bevor ich die dann doch verkaufte) und einige wenige PC-Games.
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2015, 08:42
Beitrag #9
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
Letztes Jahr war sehr sparsam. Ich habe nicht sehr viel gezockt und Mario Kart 8 war meine einzige Neuanschaffung. Der Rest waren sehr günstige Schnäppchen oder Disney Infinity-Figuren. Damit komme ich wohl keinesfalls über 250 Euro. Dieses Jahr könnte schon spannender werden, wenn es denn eine neue Konsole (3DS, PS4, Xbox One) gibt. Mal schauen. Smile

Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.06.2015, 23:17
Beitrag #10
RE: Eure Gaming-Kosten 2014
2014 müsste bei mir im Vergleich zu 2013 auch eher "sparsam" gewesen sein. Ich erinnere mich spontan nur an MK8 was ich mir da gekauft habe, mit beiden DLC.

Den 2DS habe ich geschenkt bekommen, Konsolen habe ich sonst keine gekauft.
SSB Special habe ich auch nicht bezahlt... hm...n paar Amiibos...hier und da ein Spiel, aber ich denke 2014 war echt "günstig"

Ich habe vermutlich dieses Jahr schon mehr ausgegeben als im ganzen letzten Jahr o.O

Ich denke 2014 wird unter deutlich unter 500€ liegen.

Dafür ist 2015 jetzt schon bei über (200+200+50+30)=480 Euro und das waren Dinge die mir spontan einfielen o.O Also dieses Jahr ist es jetzt schon über 500
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: