Startseite  


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3D Classics: Kid Icarus
07.01.2012, 21:55
Beitrag #1
3D Classics: Kid Icarus
Diskutiert hier über das Spiel "3D Classics: Kid Icarus" für 3D Classics (Details). Viel Spass!

Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2012, 17:38
Beitrag #2
RE: 3D Classics: Kid Icarus
Gestern Abend habe ich endlich den Abspann gesehen.

War mein ersts Mal, dass ich Kid Icarus durchgespielt habe, obwohl ich das Original auf dem NES besitze. Heutzutage ist man so einen Schwierigkeitsgrad gar nicht mehr gewohnt, das Spiel war auf jeden Fall ein hartes Stück Arbeit. Hinzu kam, dass ich erst zu spät herausgefunden habe, wie man seine Lebensleiste vergrößert und seine Waffenstärke verbessert. Kid Icarus war sowieso auf den zweiten Blick komplexer als ich es anfangs gedacht hätte. Ich habe dem Spiel jedenfalls nicht seine 25 Jahre angemerkt, es ist absolut noch heute gut spielbar und die 3D Classics-Variante macht das Ganze auch für die Augen zu einem Vergnügen (im Vergleich zum Original natürlich). Satte Farben und ein angenehmer 3D-Effekt, so wie es sich gehört.
Vielleicht wage ich einen zweiten Durchlauf, um wirklich alle Facetten des Spiels zu genießen.

Das Spiel haben doch eine Menge Leute, hat's denn keiner durchgespielt und hat was dazu zu sagen? Smile
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2012, 19:08
Beitrag #3
RE: 3D Classics: Kid Icarus
Ich warte noch auf Revelations um meine kostenlose Version abgreifen zu können. Vorher kann ich mir auch keine Meinung zu bilden. ^^

3050-7569-6798 (3DS-Code)
1307-0474-4740-4508 (Wii-Code)

[Bild: ew0j-310.png]
Erinnerungen ... werden uns nie gerecht werden!
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2012, 19:20
Beitrag #4
RE: 3D Classics: Kid Icarus
Habs villt. 10min gespielt und mir wars beim Anzocken zu schwer xD
Setze mich da irgendwann nochmal hin.

[Bild: BloodyViruz.png]
WiiU: VampireViruz
Twitter
Webseite des Benutzers besuchen Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2012, 21:27
Beitrag #5
RE: 3D Classics: Kid Icarus
Irgendwie ist es mir zu schwer

[Bild: DarthPhobos.jpg]
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2012, 21:34
Beitrag #6
RE: 3D Classics: Kid Icarus
(23.01.2012 19:08)Sedriss schrieb:  Ich warte noch auf Revelations um meine kostenlose Version abgreifen zu können. Vorher kann ich mir auch keine Meinung zu bilden. ^^

Dito^^

@ die letzten beiden Poster
Nichts mehr Gewöhnheit die Jugend von heuteBiggrin
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2012, 22:06
Beitrag #7
RE: 3D Classics: Kid Icarus
Ich hab es mir zwar geladen aber wie auch die anderen "Geschenke" von Nintendo noch nicht mal angespielt. Dafür liegt einfach zu viel anderes hier rum. Sollte ich mal wieder alle sonstigen Games abgearbeitet haben werde ich mich mal Kid Icarus zu wenden. Wobei wenn schon so viele sagen es ist zu schwer, dann wird es für mich das wahrscheinlich auch Biggrin

[Bild: 423197.png]
Nintendo Network ID (WiiU/3DS): WiiG-Yvi u. WiiG-Yvi.II
Die Sammlung
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2012, 11:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2012 11:19 von sebbbbe.)
Beitrag #8
RE: 3D Classics: Kid Icarus
(23.01.2012 22:06)Yvi schrieb:  Ich hab es mir zwar geladen aber wie auch die anderen "Geschenke" von Nintendo noch nicht mal angespielt. Dafür liegt einfach zu viel anderes hier rum. Sollte ich mal wieder alle sonstigen Games abgearbeitet haben werde ich mich mal Kid Icarus zu wenden. Wobei wenn schon so viele sagen es ist zu schwer, dann wird es für mich das wahrscheinlich auch Biggrin

Geht mir eigentlich genauso, aber da ich gerade in der Prüfungsphase bin, wollte ich ein Spiel für zwischendurch und dafür eignet sich Kid Icarus ganz gut. Wenn man mal kurz Luft hat, kämpft man sich durch einen Level und gut ist.
Bin überrascht, dass der Schwierigkeitsgrad so abschreckt. Ich würde mich selber auch nicht als Crack einschätzen, da ich eigentlich erst seit dem Cube richtig zocke, die beinharte Spielegeneration also gar nicht mitbekommen habe.
Es lohnt sich auf jeden Fall dranzubleiben, ist ja auch nicht soo umfangreich (ich habe vier Stunden gebraucht) und ich wollte mich schon mal für Uprising vorbereiten. Wink
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2012, 11:32
Beitrag #9
RE: 3D Classics: Kid Icarus
Ich brech hier jetzt mal eine Lanze für Kid Icarus: Das Spiel ist bei weitem nicht so schwer wie seinerzeit Metroid. Bloß weil man bei Kid Icarus teilweise unüberwindbare Abgründe hat, hat es nicht die teilweise schwer zu findenden Geheimgänge eines Metroid 1. Bei Metroid brauchte ich Levelkarten um alles zu finden, bei Kid Icarus nicht. Als 3D-Classics ist Kid Icarus meines Erachtens sogar noch leichter, da Kid Icarus bei gedrückter Sprungtaste zu Boden "gleitet". Ich kann mich nicht erinnern, das er das im Original konnte.
Und das es keine Rücksetzpunkte oder Speicherpunkte hat wie heutige Spiele ist eigentlich ein Pluspunkt. Hier muss man noch am Ball bleiben und aufpassen, nicht mit Müh und Not den nächsten Zwischenspeicherpunkt erreichen, um von dort wieder mit maximaler Gesundheit weiterzuspielen.

Kid Icarus ist immer noch klasse und begeistert mich immer noch genauso, wie vor über 20 Jahren.


[Bild: henni4u.jpg]

[Bild: hnh4u.jpg]
3DS: 1203-9295-5226
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2012, 19:30
Beitrag #10
RE: 3D Classics: Kid Icarus
(24.01.2012 11:32)henni4u schrieb:  Als 3D-Classics ist Kid Icarus meines Erachtens sogar noch leichter, da Kid Icarus bei gedrückter Sprungtaste zu Boden "gleitet". Ich kann mich nicht erinnern, das er das im Original konnte.

Ich kann mich an gedrückt halten auch nicht dran errinern, aber meine, wenn man im NES Original mehrmals A gedrückt hat, das Pit dann auch etwas langsamer fiel.

Den 3D Classic finde ich auch super, vor allem die neu gestalteten Hintergründe gefallen mir sehr gut, habe zwar noch nicht alle Welten gesehen, aber ich werde das wohl bald noch nachholen.
Eigentlich finde ich das Spiel nur am Anfang schwer, da man noch verdammt wenig Energie hat und auch das Problem, wenn man in Abgrund fällt: "I'm Finished"! Biggrin
Später kommen auch etwas lockere Level, wo die Runterfallgefahr nicht ganz so hoch ist (je nachdem wie man mit rutschigen Boden umgehen kann). Wink

[Bild: DJKR.jpg]
[Bild: 396419.png]

Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.02.2012, 13:51
Beitrag #11
RE: 3D Classics: Kid Icarus
Sagt mal, hat auch einer Probleme, dass das Spiel anhand der Gewinnaktion umsonst zu bekommen? Laufe Nintendo.de schon drei Wochen hinterher, beim ersten Mal wurde mir gesagt, die Mail wurde am 30.01. versendet, im Postfach sowie im Spam- und Gelöschtordner war nichts.
Habs jetzt nochmal zweimal versucht und sogar zwei Adressen angeben, hätte ja sein können, dass ich mich beim ersten mal vertippt habe. Am Montag kam ne Mail, dass man den Code mir samt Newsletter zuschicken würde (der 3. Versuch), aber immer noch nichts.

Ich krieg die Krise -.-
Und ja, ich bin ungeduldig, wenn es um sowas geht xD
Gamebase dieses Benutzers anschauen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: