WiiG | Community
Rick and Morty - Druckversion

+- WiiG | Community (http://wiig.de/mybb)
+-- Forum: Sonstiges (/forumdisplay.php?fid=35)
+--- Forum: Film, Fernsehen & Musik (/forumdisplay.php?fid=33)
+--- Thema: Rick and Morty (/showthread.php?tid=13619)



Rick and Morty - ThomasB - 23.03.2017 15:53

[Bild: rickandmortyonjumdv8x6.jpg]

Rick and Morty ist eine Animations-Serie für Erwachsene. Ausgestrahlt auf Adult Swim (in Deutschland auf TNT-Comedy) und erschaffen von Justin Roiland (Synchronsprecher u.A. in Gravity Falls und Adventure Time) und Dan Harmon (Schöpfer und Showrunner von Community).

Rick and Morty handelt von Morty Smith, einem pubertären Teenager, der mit seinem nihilistischen, alkoholsüchtigen und hochintelligenten Großvater Rick Sanchez auf interdimensionale Abenteuer geht.

Die Prämisse mag zwar alt und klischeebeladen klingen, doch davon darf man sich nicht täuschen lassen. Rick and Morty ist mit Abstand die witzigste Show der letzten Jahre. Das liegt vor allem an der Machart der Dialoge und die genialen Sprecher, die sie umsetzen. Diese haben nur ein ungefähres Konzept von dem, was gesagt werden soll und müssen somit die Dialoge improvisieren. Jede Folge befasst sich mit einem anderen Konzept aus Wissenschaft oder Science Fiction. Allen voran der Multiverse-Theory. Und somit sehen wir in jeder neuen Folge neue Gesichter und Alienwelten mit den obskursten Designs.

Schon nach den ersten paar Folgen war mir klar, dass das meine neue Lieblingsserie sein wird. Ich schaue fast täglich mindestens eine der beiden der Staffeln und kann es nicht abwarten, dass Staffel 3 endlich ausgestrahlt wird. Rick and Morty hat in zwei Staffeln mehr Zitate, Memes und unvergessliche Charaktere geschaffen als die Simpsons in ihren Glanztagen. Wer es noch nicht kennt und mal reinschauen möchte, die Serie ist momentan auf Netflix. Aber aufgrund der improvisierten Dialoge, muss man Rick and Morty auf Englisch schauen. Die deutsche Synchro hat leider absolut nichts von der Wortgewandheit des Originals.